Expertengruppen fordern eine neue Untersuchung des 11. September 2001

Nein, es sind nicht nur ein paar vereinzelte, verrückte  Spinner, die die offizielle Verschwörungstheorie über die Anschläge vom 11. September 2001 anzweifeln. Natürlich sieht das für den mediengläubigen Otto N. durch die tägliche Überflutung mit gleichgeschaltetem Informationsmüll so aus, und er hat brav gelernt, solche Leute flugs auszulachen und mit dem ihm tagein, tagaus eingehämmertem V-Wort zu bedenken.

Dabei müsste es auch für Otto glasklar sein, wenn er wirklich einmal ernsthaft über die Fakten nachdenkt und sich unvoreingenommen informiert: Moderne Stahlskelett-Wolkenkratzer brechen auch durch einschlagende Flugzeuge und stundenlange Bürobrände nicht völlig symmetrisch in ihren Grundriss zusammen, wie bei jeder handelsüblichen kontrollierten Sprengung. Und schon gar nicht lösen sie sich, wie mit dem WTC passiert, in feine pyroklastische Pulverwolken auf  – das ist schlicht und einfach nicht möglich, Punkt.

Und wenn man im bestüberwachten Luftraum dieses Planeten ein Flugzeug entführt und von der vorgesehenen Route abweichen läßt, kann man hundertprozentig davon ausgehen, daß nach spätestens zehn Minuten Abfangjäger in der Luft sind. Im Jahr 2000 kam es zu gezählten 67 derartigen Luftraumverletzungen, und in jedem einzelnen Fall hat die Flugaufsichtsbehörde NORAD sofort reagiert. Die einzige Ausnahme bildet der 11. September 2001 – an diesem verhängnisvollen Tag hat die weltbeste Luftverteidigung viermal auf ganzer Linie versagt.

Und nein, diese Behauptungen  kommen nicht nur von ahnungslosen, verschwörungsaffinen Laien. Fragen wir doch einfach mal Leute, die sich mit der Materie auskennen müssen: Architekten, Bauingenieure, Wissenschaftler, Piloten oder Feuerwehrleute. In den USA gibt es tausende solcher Experten, die die lächerliche Erklärung der Regierung zu Recht als Verarschung ihrer Intelligenz ansehen und sich in Fachgruppen organisiert haben. Sie haben die vielen Beweise, die es für diesen „Inside Job“ gibt, zusammengetragen und treten für eine neue, neutrale Untersuchung der Vorfälle vom 11. September 2001 ein. Wir haben hier eine Auswahl dieser Gruppen zusammengestellt:

Architekten und Ingenieure
Architects & Engineers for 9/11-Truth
Architects & Engineers for 9/11 Truth
Piloten und Luftfahrtangestellte
Pilots and Aviation Professionals for 9/11-Truth
Architects & Engineers for 9/11 Truth
Mediziner
Medical Professionals for 9/11 Truth
Medical Professionals for 9/11 Truth
Wissenschaftler
Scholars for 9/11 Truth
Scholars for 9/11-Truth
Juristen
Lawyers for 9/11 Truth
Feuerwehrleute
Fire Fighters for 9/11-Truth
Militäroffiziere
Military Officers for 9/11 Truth
Military Officers for 9/11 Truth
Schauspieler und Künstler
Actors and Artists for 9/11 Truth
Actors & Artists for 9/11 Truth
Überlebende und Familienangehörige
Survivors and Family Members Question 9/11

Genau wie alle diese Gruppen wollen wir keine weitergehenden, unsicheren Theorien wie beispielsweise die „No Plane“-Theorie verbreiten, die behauptet, daß gar keine Flugzeuge ins WTC einschlugen. Beim Pentagon sieht es zwar tatsächlich danach aus, und wir können nichts wirklich ausschließen – sicher ist aber nur daß die offizielle Geschichte von vorne bis hinten stinkt und wirklich dringend neu und von unabhängigen Experten untersucht werden muß. Und genau das versuchen all diese Fachleute teilweise seit über zehn Jahren, ohne bei irgendwelchen offiziellen Stellen Gehör zu finden.

Vielleicht können wir Otto dazu bringen, sich einmal etwas eingehender mit dieser faulen Angelegenheit zu befassen und sich einfach mal anzuhören, was diese Leute zu sagen haben. Das sind nicht irgendwelche Spinner – sie gehen diesem Horror aus eigener Betroffenheit und mit ihrem Fachwissen tiefer auf den Grund.


Siehe auch:
Kostenlose Kurzfassung von „9/11: Explosive Beweise – Experten sagen aus“
Endlich eindeutige Aussagen bei „Russia Today“ über „False Flags“ 9/11 und Operation Gladio
Ratebild: Welches dieser Feuer konnte das betroffene Stahlgebäude zerbröseln?
Zusammenfassung widersprüchlicher Aspekte der offiziellen Geschichtsschreibung zu 9/11
BBC steht im Zusammenhang mit Berichterstattung über 9/11 vor Gericht
Karfreitagsgrill legt Scheibe auf: Free Bees – 9/11’s a Lie
Italienischer Höchstrichter will 9/11 vor internationalen Gerichtshof bringen
9/11: Psychologen sagen aus
9/11: Explosive Beweise – Experten sagen aus
World Trade Center 7 – der dritte Kollaps

 

Senf dazugeben