Israel liebt Iran – Iran liebt Israel

Mitte März 2012 machte eine Internet-Kampagne eines israelischen Familienvaters von sich reden. Der 41-jährige Lehrer und Graphiker Ronny Edry entwarf Sujets mit liebevollen Botschaften für die Iraner und verbreitete sie über Facebook. Innerhalb eines Tages wurden die Poster tausendfach über das „soziale Netzwerk“ und im Internet verbreitet, sogar in Zeitungen und im Fernsehen wurde über die Aktion berichtet.

Das beste an der Geschichte war, daß zahlreiche iranische „Normalbürger“ diesen „Liebes-Angriff“ erwiderten und die Attacke mit den gleichen Waffen beantworteten. Sie stellten ebenfalls Bilder von sich ins Netz und betitelten sie mit Botschaften, die ihre Liebe zu den Israelis ausdrückten und deutlich machten, was der wirkliche Iran – also die Menschen die dort leben – von einem Krieg zwischen den beiden Ländern hält.

NICHT bereit in eurem Krieg zu sterben – Hatef, iranischer Soldat

Fast ein halbes Jahr später läuft in den westlichen Lügenmedien die Kriegspropaganda gegen den Iran weiter auf Hochtouren. Aber auch die „Liebeskampagne“ zwischen den wahren „Israelis“ und „Iranern“ wird mit neuen Sujets fortgesetzt. Auch aus vielen anderen Staaten haben sich „Netizens“ der Aktion angeschlossen und erheben ihre Stimme für den Frieden.

Wir sind zwar nicht auf Facebook und werden dort in naher Zukunft auch nicht präsent sein. Aber wir finden, es ist für alle wirklich an der Zeit, auf die Menschen zu hören anstatt auf die unerträgliche Kriegshetze der Konzernmedien. Wir bitten alle Benutzer eines Facebook-Kontos, sich zu überlegen, dieses jetzt für einen wirklich sinnvollen und positiven Zweck einzusetzen.

Israel loves Iran / Facebook – Israel loves Iran / Facebook – Iran loves Israel

Mein Name ist Ronny, ich bin 41 Jahre alt. Ich bin Vater, Lehrer, Graphikdesigner.
Ich bin israelischer Bürger und ich brauche Ihre Hilfe.

In letzter Zeit hören wir in den Nachrichten, daß sich ein Krieg anbahnt, während wir gewöhnlichen Leute dasitzen und das ganze beobachten, als ob es mit uns nichts zu tun hat.

Am 15. März habe ich über Facebook ein Poster verbreitet. Die Botschaft war einfach.
Iraner, wir lieben Euch. Wir werden Euer Land niemals bombardieren.

Innerhalb von 24 Stunden haben tausende Leute das Poster über Facebook verteilt, und ich erhielt Antworten aus dem Iran. Am nächsten Tag wurden wir im Fernsehen und in Zeitungen erwähnt, was bewies, daß sich die Botschaft schnell verbreitete.

Bitte helft uns, diesen Krieg durch Weiterverbreiten unserer Botschaft zu verhindern. Macht Eure eigenen Poster, sendet diese Botschaft an Eure Freunde und verbreitet sie weiter.

Um weitere Poster zu produzieren und die Bewegung weiter zu vergrößern, sammeln wir auch Spenden.

Wir danken Euch allen für Eure Unterstützung und Liebe.

Mögen wir diesen Krieg verhindern.

Ronny Edry

 

Senf dazugeben