KFG-Infoliste 35 vom 29. August 2012

Hinter der Fichte
Wie funktioniert der Krieg gegen die Köpfe?

Wecksignale
NATO-Staaten mit Uran-Munition auf Friedensmission

Alles Schall und Rauch
Mit Chemiewaffen meint Obama sich selber

Ron Paul Blog
US-Amerikaner drohen 30 Tage Knast:
Für Regenwasser sammeln!

Weltereignisse
IKEA will Einsatz von DDR-Häftlingen als Zwangsarbeiter aufarbeiten

Politplatschquatsch
Verbot der Woche: Glühbirnenmißbrauch


Halbwahrheiten im Fernsehen
Der Ausweg aus der Schuldenkrise – Vorbild Island

Aus der ADR-Sendung „Plusminus“ vom 22. August 2012

Island war einer der ersten Staaten, den die Eurokrise voll erwischt hat. Inzwischen läuft wieder alles nach Plan auf der Insel – und zwar weitgehend ohne soziale Einschnitte für Bürger und Steuerzahler. Wie hat Island das nur geschafft? Quelle und Videolink: https://youtu.be/A80QckObpHk


IK News
Mindesthaltbarkeitsdatum als Verkaufshilfe

Zeitgeist online
Die Steinzeit war erst vorgestern:
Warum uns die moderne Zivilisation zu schaffen macht

Scinexx
Graupapageien schlagen Hunde im logischen Denken

Grenzwissenschaft aktuell
Physiker warnen vor künstlichen Eingriffen ins Klima

Ich habe bisweilen den Eindruck, dass sich die meisten Politiker immer noch nicht darüber im Klaren sind, wie sehr sie bereits heute unter der Kontrolle der Finanzmärkte stehen und sogar von diesen beherrscht werden.
Hans Tietmeyer, 1996, deutscher Bundesbankpräsident

Die Karfreitagsgrill-Infoliste erscheint in unregelmäßigen Abständen und enthält jeweils eine Auswahl von Links zu Artikeln und Informationen zu verschiedensten Themen im Internet, die wir für wichtig, beachtenswert oder einfach nur interessant halten.

Wir wollen ausdrücklich betonen, daß wir nicht mit allen Darstellungen und Meinungen in den Inhalten einverstanden sind, die auf den KFG-Seiten verlinkt sind oder mit der Info-Liste übermittelt werden. Wir können auch nicht immer alle Behauptungen überprüfen und würden uns freuen, wenn uns unsere Leser dabei helfen könnten.

Eine kritische Betrachtung aller Informationen ist immer notwendig, Überprüfung durch eigene Nachforschungen und Bildung einer eigenen Meinung wäre schön, Rückmeldungen an uns gerne auch mit konstruktiver Kritik oder neuen Informationen würden uns wirklich freuen.

 

Senf dazugeben