9/11 im Schweinsgalopp, wichtiger Geschichtsunterricht in 5 Minuten

QPress | 12. September 2013

New York: Wir wissen alle um diese vielfältigen und bösartigen Verschwörungstheorien, die das schrecklichste Verbrechen der Neuzeit in Amerika überschatten. Immerhin ist das Erregnis nun genau 12 Jahre her und darf einfach nicht in Vergessenheit geraten. Gerne möchten viele Menschen es vergessen, dürfen es aber nicht, weil dieses Ereignis auch heute noch die Ursache für viele, viele Kriege und Tote ist. Der Rachefeldzug kann und will einfach nicht enden. Deshalb muss die Story auch getreulich weitergereicht werden. Besonders den jüngeren Mitmenschen müssen wir die Gelegenheit geben, diese Katastrophe auch Jahrzehnte danach richtig zu verstehen.

Alle sich hartnäckig haltenden Behauptungen (ugs. Verschwörungstheorien), dass der Hergang des 9/11 anders war als dies durch den offiziellen Abschlussbericht der Regierung und die vielfältigen offiziellen Berichterstattungen dokumentiert ist, entbehren jeglicher Grundlage. Die Häufung von unglücklichen Zufälligkeiten an diesem Tag, Unfähigkeiten, einmaligen physikalischen Sondergesetzen, dem Totalversagen einer kompletten Flugabwehr, dem Ausfall vieler Sicherheitseinrichtungen und vieler tragischer Umstände mehr, kann nicht als Beleg dafür hergenommen werden, dass irgendetwas nicht mit rechten Dingen an diesem Tag zuging. Dies gilt auch für die später belegten Lügen die man bringen musste, um die ersten Rachefeldzüge zu starten.

Und weil die korrekte geschichtliche Darstellung dieses Neubeginns der Zeitrechnung ein hohes Maß an Priorität genießt, wollen auch wir uns dem korrekten Gedenken und Geschichtsunterricht für die Youngster nicht verweigern. Daher gibt es zum Gedenken (nicht zum Nachdenken) hier die Kurzfassung „reloaded” in 5 Minuten. Wir müssen uns immer wieder an diesen Tag erinnern. Spätestens wenn im „Kampf gegen den Terror” gerade wieder das nächste Land überfallen werden muss, um Frieden, Freiheit, Demokratie und Menschenrecht mit Waffengewalt auch in die fernsten Winkel der Welt zu bringen.

Videolink: http://youtu.be/QxNNvxqzXVs

9/11 ist ein unauslöschlicher Grundbaustein zur gerade stattfindenden Abschaffung des Völkerrechts, welches sich als völlig untauglich erwiesen hat, die Menschheit unter Kontrolle zu bekommen. Ersetzt werden soll es durch das über Jahrtausende bewährte Faustrecht, welches aufgrund diverser humanistischer Anwandlungen in den letzten Dekaden arg in Vergessenheit geriet.

Darüber hinaus ist dieser Tag die Mutter der totalen Überwachung, die wir alle so sehr herbeisehnen, um in Ruhe, UN-Frieden und Gleichheit leben zu dürfen. Er führte zur Gründung unzähliger neuer Geheimdienste und Überwachungseinrichtungen, die sich alle nur um unser Wohl bemühen. Zu Gesetzen, die uns vor uns selbst schützen. Zu schönen neuen Foltergefängnissen in aller Welt, in denen man garantiert auch die notwendigen Geständnisse bekommt, um diese Geschichte weiterhin legitimieren zu können. 9/11 ist ein unverzichtbarer Grundbaustein unserer neuen Kultur. Zur ultimativen Verwirklichung der Freiheit (einiger weniger) auf dem schon als legendär zu bezeichnenden „PRISM Planet Earth“.

Die Welt ist schlecht und unsere Beschützer wissen das. Nur rund ein Prozent der Menschheit … ist richtig gut … und du, vergiss das nie. Schenke den Lautsprecherdurchsagen der Regierung unbedingtes Vertrauen. Sie sorgen sich darum, dass die Werte nicht in die falschen Hände fallen. Der Kampf gegen den Error kann erst dann enden, wenn jeder seinen RFID-Chip unter der Haut hat und die wenigen Guten allzeit wissen, wo die ganz vielen Bösen Menschen jeweils herumlaufen, damit auch du sicher sein kannst, kein Terrorist zu sein.

All das wollten die 19 Teppichmesserfritzen nur für Dich erreichen, dafür sind sie gestorben, wenn sie nicht noch leben. Und egal wie unglaublich sich die Geschichten in Zukunft anhören werden, sie sind immer wahr … zumindest wenn sie von deiner Regierung erzählt werden, denn SIE würde dich niemals belügen, außer in ganz dringenden Fällen … die sich in letzter Zeit zwar ein wenig häufen, das darf Dir aber nicht zu Denken geben. Und weil wir wissen, dass niemand mehr Zeit hat über diese unnützen Dinge nachzudenken, haben wir den Lehrfilm auch auf 5 Minuten begrenzt.


Nachtrag: Frisch entdeckt, ein unbedingtes Muss für alle Anhänger und Supporter des Preis-Friedens-Nobel-Trägers Barack Hussein Obama. Hier in einem kurzen „Spott” alle Gründe, warum es so unendlich wichtig ist, das größte Projekt seiner Laufbahn zu unterstützen. Mit nur 1,6 Billionen Dollar kann es Realität werden. Jetzt beginnt das große Fundraising und das alles im Gefolge von 9/11. Große Sponsoren wie beispielsweise Saudi-Arabien und Katar haben schon nennenswerte Beträge dafür zugesagt. Ist das nicht wunderbar? Und wir können alle (noch) live dabei sein, bei seinem Giga-Projekt „World War III“. Das war es, was uns zum unendlichen Glück noch fehlte! Und über eines müssen wir uns alle absolut im Klaren sein. Ohne 9/11 und die 19 Teppichmesserfritzen, wäre das alles gar nicht möglich gewesen. Deshalb ist es so bedeutsam die Geschichte korrekt zu verstehen und die amtliche Wahrheit zu kennen.

Videolink: http://youtu.be/z-sdO6pwVHQ


Quelle und Dank: QPress

 

Senf dazugeben