Volksabstimmung vom 13. Juni 2021: C-19, CO2, PMT, Trinkwasser, Pestizide – Abstimmungsparolen

Ich machs kurz. Nachdem ich die Gesetzestexte (total 81 A5-Seiten!!!) – das tendenziöse Propaganda-Geschwurbel, das nebst den Gesetzestexten im Abstimmungsbüchlein des Bundes steht, kann man sich, wie immer, getrost schenken, genauso wie das schafsmediale Affentheater, das auch nur zur Manipulation des Stimmviehs dient – aller Bundesvorlagen (kann man bei admin.ch finden) genau studiert habe, servier ich Euch (ausnahmsweise mal wieder – da es eine extrem wichtige Abstimmung ist, v.a. hinsichtlich Vorlagen 3-5) gratis und franko die Abstimmungsparolen mit Begründungen. Spenden für unsere Arbeit sind erwünscht!

Vorlage 1: Volksinitative „Für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung – Keine Subventionen für den Pestizid- und den prophylaktischen Antibiotika-Einsatz“

Eine sinnvolle Vorlage, auch wenn die SVP-Propaganda anderes behauptet. Niemand braucht Subventionierung der synthetischen und chemischen Vergiftung unserer Böden und unseres Grundwassers. Vielmehr sollte schweizweit nur noch nach permakulturellen Grundsätzen angebaut werden.

Daher ein klares JA!


Vorlage 2: Volksinitiative „Für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide“

Eine viel zu weit gehende Initiative, die bei einem Ja zu Vorlage 1 ohnehin überflüssig wird.

Daher Enthaltung oder Nein.


Vorlage 3: Bundesgesetz vom 25. September 2020 über die gesetzlichen Grundlagen für Verordnungen des Bundesrates zur Bewältigung der C-Hoax-Plandemie (aka Covid-19-Gesetz)

SARS-Cov-2, von dem behauptet wird, dass es existiere, und die behauptete Erkrankung Covid-19 auslöse, EXISTIERT DE FACTO NICHT, wie ich anhand knallharter wissenschaftlicher Kriterien in aller Ausführlichkeit belegt habe, dabei weiterhin darauf wartend, dass mich jemand anhand knallharter wissenschaftlicher Kriterien (Isolat, Virusnachweis durch Erfüllung der kochschen Postulate, keine CGI-, Alignment- und/oder Sequenzierungs-Tricks) widerlegt:

Wie alles begann: SARS-CoV-2 – DIE VIRUSLÜGE ENTLARVT

Da SARS-CoV-2 und Covid-19 also nichts weiter als Hirngespinste von hypnotisierten Irre(geleitete)n sind, gab und gibt es natürlich auch keine Epidemie, oder gar eine Pandemie; allenfalls höchstens eine durch E.Coli ausgelöste – und es wird auch keine geben.

Angesichts dessen ist klar, dass dieses Gesetz einzig und allein der Tyrannei der Bevölkerung dient, damit die sieben Bundesclowns zu Bern zusammen mit ihren Chefbeamten die Bevölkerung weiter terrorisieren können. Nebenbemerkung dazu: In diesem Sinne wäre eine Annahme des PMT-Gesetzes eigentlich ganz sinnvoll, weil man damit dann den ganzen Bundesrat, das Parlament und die Departemente vorsorglich wegsperren bzw. unter Hausarrest setzen könnte, damit die Menschen wieder frei leben können.

Abgesehen davon, sprengt die Tendenziösität alles bisher dagewesene. Corona-Transition hat einen guten Bericht dazu gemacht -> https://corona-transition.org/eilmeldung-schweizer-regierung-verschweigt-zentrale-bestandteile-des-covid-19

Aus all diesen – und noch mehr – Gründen ist deshalb ein NEIN das einzig richtige.


Vorlage 4: Bundesgesetz vom 25. September 2020 über die Verminderung von Treibhausgasemissionen (CO2-Gesetz)

Man kann immer wieder nur den Kopf schütteln ob der Verblödung der Leute. Fakt ist, und wir haben das hier bei DWB schon zigfach nachgewiesen, dass es keinen anthropogenen Klimawandel durch „Treibhausgase“, insbesondere CO2, gibt. Siehe z.B. https://dudeweblog.wordpress.com/2018/03/09/fragen-und-antworten-zu-co2-warum-gibt-es-keinen-treibhauseffekt/ und https://dudeweblog.wordpress.com/2019/04/01/klimaluegenschwindelgeschwandel-ohne-weitere-worte/

Tatsächlich geht es bei diesem ebenfalls auf einem Hirngespinst basierenden „Gesetz“ also nur um die weitere Versklavung und Enteignung der Menschen im Zuge der Verwirklichung der Great-Reset/Agenda 2030 (siehe dazu https://giftamhimmel.de/die-agenda-2030-der-vereinten-nationen-entschluesselt-eine-blaupause-fuer-die-weltweite-versklavung-der-menschheit-unter-der-knute-von-konzernen/ ).

Aus all diesen – und noch mehr – Gründen ist deshalb ein NEIN das einzig richtige.


Vorlage 5: Bundesgesetz vom 25. September 2020 über polizeiliche Massnahmen zur Bekämpfung von Terrorismus (PMT)

Die (trotz der Wichtigkeit der anderen Vorlagen) mit Abstand wichtigste Volksabstimmung der letzten Jahrzehnte (wenn es überhaupt schon mal eine wichtigere gab). Im Zuge der Abstimmung zum NDG dachte ich schon, schlimmer als das geht ja wohl nicht mehr. Ich hab mich getäuscht.

Es ist zwar eine gewaltige Ladung an Gesetzestext in dieser Vorlage, aber ich rate jedem in der Schweiz lebenden Menschen dringend, dieses Gesetz en Detail selber genau durchzulesen. Im Vergleich dazu erscheint die Freitag-der-13.-Horrorfilm-Serie wie ein Kinderprogramm.

Der NDB, und vermutlich auch FedPol, hat DWB schon lange im Auge, aber bisher hatten sie noch nicht die Handhabe, mich wegen gesetzlich definierter Pre-Crime-Aktivitäten wegzusperren. Das soll sich mit dem PMT ändern.

Sollte unserer verblödetes Stimmvieh dieses Gesetz absegnen, werde ich – und einige andere echte Aufklärer – vermutlich bald verschwunden gelassen auf Nimmerwiedersehen und dann habt ihr weiterhin viel Spass mit der Propaganda und dem Bullshit von SRF, 20Min, Tagesanzeiger, NZZ, Watson, Infosperber, und den ganzen anderen mainstream-verseuchten Wattebäuschchen-Kritik-Schwurbelblogs irgendwelcher Möchtegern-Revoluzzer.

Hier nochmal das schöne Anschauungs-Bsp. (CH-DE-Dialekt, Hoch-DE untertitelt), was bei einem Ja – nicht nur mir – droht.

PMT – Terror-Gesetz in Helvetia kurz vor Gültigkeit

Infotext aus Bitchute:

OHCHR | Switzerland’s new “terrorism” definition sets a dangerous precedent worldwide, UN human rights experts warn
https://www.ohchr.org/EN/NewsEvents/Pages/DisplayNews.aspx?NewsID=26224&LangID=E
The Video footage is a sample of what to come if we cannot stop this law.

Das Gesetz -> https://dudeweblog.files.wordpress.com/2020/10/pmt-ch-gesetz-predictive-crime-staatsterror.pdf

Aus all diesen – und noch mehr – Gründen ist deshalb ein NEIN das einzig richtige.


Die Resultate werden am Abend des 13.6. hier unterhalb nachgetragen. Infos und Resultate über vergangene Abstimmungen findet ihr hier -> https://dudeweblog.wordpress.com/tag/volksabstimmung/


© by Dude, https://dudeweblog.wordpress.com/
*Dieser Artikel ist in 100% unveränderter Version auf nichtkommerziellen Plattformen, unter deutlicher Nennung von Autor und Original-Quelle auch als Volltext gemeinfrei. Der Source-Code kann auf Anfrage (admin[at]dudeweblog[punkt]ch) gerne zugesandt werden für Copypaste. Kommerzielle Publizisten können den Artikel kaufen.

 

Senf dazugeben