Plädoyer für die Freiheit

Der Kampf für die Freiheit war seit Jahrzehntausenden nie leicht – und er war wohl, wenn überhaupt jemals, noch selten so nervenaufreibend und energieraubend wie seit dem Start der globalen C-Hoax-PsyOp vor ungefähr einem Jahr, die uns – dank der tätlichen Mithilfe der Marionetten in den Regierungszentren der Welt und der Obrigkeitshörigkeit und Systemgläubigkeit von noch immer viel zu vielen Individuen weltweit – vor den Latz geknallt wurde als schöne neue Normalität.

Jene die grundlegende Freiheit aufgeben, um vorübergehende Sicherheit zu gewinnen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit.
Benjamin Franklin

Weiterlesen …

Elektrosmog und Funktechnologie als Zerstörer des natürlichen Lebens

*Exklusive Zweitpublikation für den Weckdienst.

Dieser Artikel, eine Co-Produktion des geschätzten Autors Hans im Glück zusammen mit der Dudeweblog-Redaktion, stellt den dritten Teil der hiesigen Serie zum Elektrosmog und der damit verbundenen – oft massiv unterschätzten – Gefahren dar. – Mit diversen Nachträgen von Beweisen aus wissenschaftlichen Studien und Informationen aus der Mobilfunk-Industrie.

In Teil I der Serie wurde – anhand einer Reihe äusserst aussagekräftiger Zitate von Fachpersonen verschiedenster wissenschaftlicher Disziplinen, Whistleblowern (Ex-Beschäftigte der Mobilfunkindustrie) und persönlich betroffener, elektrosensibler Individuen, sowie eines sehr sehenswerten Vortrags bei der AZK (Gefahr durch Strahlung) und der von Klaus Scheidsteger produzierten Doku „Der Handykrieg“, als auch der Einschätzungen von Seiten Justiz und Versicherungen – bereits ausführlich über die Fakten um die mit der Funktechnologie einhergehenden Risiken berichtet.

Teil II befasste sich damit, was man persönlich mittels praxisorientierter Lösungsmodelle gegen die Belastungen durch disharmonische Schwingungen tun kann.

In Teil III geht es nun v.a. darum – was bei Betrachtungen zum Thema Elektrosmog leider oft zu kurz kommt oder gar gänzlich vergessen geht – inwieweit Funktechnologien im allgemeinen die natürliche Harmonie der verschiedenen Lebewesen (Menschen, Tiere, Pflanzen) stören bzw. stören können. Ausserdem wird nachdrücklich auf die Wichtigkeit der echten und aufrechten Bereitschaft zum persönlichen Handeln hingewiesen.

Weiterlesen …