Chaos, Unruhen und Randale in Südamerika

Die Nachricht geht herum in der ganzen Welt. Schafsmedien aller Länder berichten zur Zeit über die Rebellionen der südamerikanischen Völker gegen die neoliberalen, hochkorrupten Politiverbrecher an der Machtspitze verschiedenster Nationen des Kontinents; natürlich grösstenteils in gewohnter und gewünschter, systemkonformer Propagandamanier.

Auch das via Zwangsgebühren finanzierte Schweizer Vollschafsmedium SRF berichtete in der Tagesschau vom 1. April – ohne Witz!

Weiterlesen …

Puma Punku – prähistorischer Steinmetz-Geniestreich

Tiahuanaco in der bolivianischen Hochebene Altiplano, 70 Kilometer westlich von La Paz, ist eine berühmte und bedeutende Ruinenstätte der Vor-Inka-Zeit und gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Nur wenige hundert Meter davon entfernt befindet sich mit dem Ruinenfeld Puma Punku eine weitere archäologische Entdeckung, deren erstaunliche Details sich dem Besucher erst auf den zweiten Blick offenbaren.

Offensichtlich aus Erklärungsnot wird diese Stätte aber von Wissenschaft und Medien weitgehend ignoriert und daraus resultierend auch von Touristenströmen meist links liegengelassen. Die Schätzungen über das Alter dieser Anlage klaffen weit auseinander und reichen von 3.000 bis 17.000 Jahre.

Weiterlesen …