Codex Rohonczi – ungelöstes Schrift- und Bilderrätsel

Neben dem relativ berühmten Voynich-Manuskript, dessen mysteriöser Inhalt ebenfalls noch nicht entschlüsselt werden konnte,  stellt der sogenannte Codex Rohonczi eines der weniger bekannten kryptologischen Rätsel der Menschheit dar. Verschiedene Wissenschaftler haben sich über ein Jahrhundert lang daran die Zähne ausgebissen, der Text widersteht jedoch bis heute jeglichen Entzifferungsversuchen. Von der Herkunft des Codex Rohonczi ist lediglich bekannt, daß das Manuskript bis ins 19. Jahrhundert in der Privatbibliothek des ungarischen Grafen Gusztáv Batthyány im westungarischen Rohonc (heute Rechnitz in Österreich) aufbewahrt wurde. 1838 überließ Batthyány seine gesamte Bibliothek mitsamt dem Codex der Ungarischen Akademie der Wissenschaften in Budapest.

Weiterlesen …