Die EU ist eine Kreation der USA

Ein schon älterer, aber hervorragender und sehr informativer Artikel von der Blogseite Dein Weckruf, auf der leider schon lange keine neuen Beiträge mehr erschienen sind. Zur Weiterverbreitung dieser wichtigen Informationen veröffentlichen wir ihn hier nochmals.


Noch vor 10 Jahren griff die Vernebelungstaktik. Es hieß, die EU wolle aus Europa eine Zitadelle machen für den Kampf mit den USA und Japan auf Biegen und Brechen. Heute ergibt sich durch die Öffnung der US-Archive eine völlig neue Sicht.

Jetzt sieht das Bild so aus: Die EU ist eine Kreation der USA. Die Vereinigten Staaten haben massiven Druck ausgeübt, um Europa zur Integration zu zwingen. EU plus Nato sind der verlängerte Arm der USA.

Die Idee von Europa als dritter Kraft zwischen den USA und der Sowjetunion, aber im Schlepptau Amerikas, quasi als “Juniorpartner der USA für das globale Kräftemessen”, stammt von General Eisenhower (1890-1969). Der Republikaner Dwight David Eisenhower war 1945 Oberbefehlshaber der US-Truppen in Europa, 1950 bis 1952 NATO-Oberkommandierender und 1953 bis 1961 US-Präsident. Eisenhower und seine Nachfolger haben diese Idee mit Hilfe einiger Freunde in Europa durchgesetzt. Oder wie es Beate Neuss in ihrer Habilitationsschrift “Geburtshelfer Europas” etwas verschämt ausdrückt:

“Am Anfang des Weges zu einer Europäischen Union standen die Vereinigten Staaten von Amerika.”

Weiterlesen …