SARS-CoV-2 – DIE VIRUSLÜGE ENTLARVT Teil II

Exklusive Zweitpublikation für den Weckdienst. Kommentare bitte im Original.

*Letzte Überarbeitung/Ergänzung vom 19.4.2022 (Corona_Fakten hat Teil II der Kontrollexperimente veröffentlicht. Am Ende ergänzt)


Merke: Eine Lüge wird nicht nur dadurch zur Wahrheit, dass die Mehrheit sie in ihrer Massenpsychose für die Wahrheit hält – denn Lüge bleibt Lüge!

Da unsere Erstpublikation zum Thema – „Wie alles begann: SARS-CoV-2 – DIE VIRUSLÜGE ENTLARVT“ (inzwischen schon mehrere zehntausend Mal gelesen) – mittlerweile bereits Dutzende Ergänzungen und Überarbeitungen erfahren hat, und weil der nachfolgende, bahnbrechende Inhalt weltenbewegende Sprengkraft enthält, erachten wir diesen Teil II als zwingend notwendig; dies auch, zumal nachwievor grosse Teile der sogenannten „alternativen Aufklärung“ (aka alternativer Mainstream alias Infotainment-Medien) die zum Himmel schreiende Lüge des de facto nicht existenten Coronavirus weiter kolportieren und propagieren – teils in voller Absicht und teils aus purem Unwissen bzw. Unverständnis der faktischen Sachlage.

Alles steht und fällt mit dem Erkennen, dass es SARS-CoV-2 nicht gibt! Denn an dem Hirngespinst hängt der ganze Rest wie ein Rattenschwanz!

Wie in Teil I bereits deutlichst hervorgehoben und mit zahlreichen Belegen untermauert, gibt es de facto bis heute keinen einzigen wissenschaftlichen Existenzbeweis (im Sinne seriösen wissenschaftlichen Arbeitens) des SARS-CoV-2 (urspr. 2019-nCov; im allgemeinen Sprachgebrauch oft als Covid19 bezeichnet).

Die hier in Teil II vorgestellten Publikationen beweisen dies neuerlich in aller Deutlichkeit und Ausführlichkeit.

Weiterlesen …

Die weitere Zementierung der NWO mittels TISA

Ergänzend zu den äusserst bedrohlichen TTIP & TPP-Freihandelsabkommen (der grossen globalistischen Unterwerfung) arbeiten die Herren der Welt – bzw. deren Bürokratten-Lakaien -, wie gewöhnlich im Verborgenen, seit dem Frühjahr 2012 hinter verschlossenen Türen – fern der Öffentlichkeit und weitgehend Abseits des Einflusses der parlamentarischen Aufsicht also! – zudem emsig an einem weiteren Abkommen mit dem Namen TISA (Trade in Services Agreement).

http://i1.wp.com/dudeweblog.files.wordpress.com/2014/12/tisa-banner.jpg?resize=550%2C110&ssl=1

TISA stellt letztlich eine massiv verschärfte Version des GATS dar, und es geht darin – salopp gesagt – darum, auch im Dienstleistungssektor weitreichende Rahmenbedingungen zur zusätzlichen Aufweichung der staatlichen Souveränität und Aushebelung von Bürgerrechten zugunsten einer weiteren Zementierung der NWO zu schaffen.

Weiterlesen …