Westliche "Leitmedien" verdecken geschlossen die Wahrheit über die Ukraine

WesternMainstream_deutsch_700pxNachdem wir den folgenden Filmbericht von Medien-Klagemauer.TV gesehen haben, können wir die Ukrainer um ihre Polizei eigentlich nur beneiden. Deren Bedienstete verhalten sich ganz im Gegensatz zu vielen ihrer Kollegen bei Protesten im Westen über lange Zeit unglaublich ruhig und zurückhaltend – obwohl sie von den „friedlichen Demonstranten“ unablässig und auf das heftigste mit Schlägern, Steinen, Pfefferspray, Brandsätzen, Schußwaffen und Bulldozern angegriffen werden.

Ja, das meinen wir schon so, nicht umgekehrt. Diese zugegeben mehr als unangenehme Tatsache kann man nicht nur in diesem zwölfminütigen Film, sondern auch auf vielen anderen ungeschnittenen Aufnahmen und Bildern aus der Ukraine ganz klar erkennen. Wir bitten inständig darum, diesen Bericht mit augenscheinlich authentischen Aufnahmen und einigen bewiesenen Fakten von Anfang bis Ende anzusehen und so oft wie möglich weiterzuverbreiten.

Auch auf YouTube: http://youtu.be/_EOyz8yS5cc

Wir wissen, daß es für viele immer noch sehr schwer ist das zu akzeptieren, aber dieser Beitrag liegt näher an der Wahrheit als alles, was einem in den Nachrichten sämtlicher westlicher Massenmedien nachgerichtet wird. Diese unsägliche Situation ist zwar weder neu für uns, noch trifft sie nur aktuell auf die Ukraine zu. Durch in letzter Zeit vermehrt erfahrenen Zuspruch haben sich der Karfreitagsgrill-Weckdienst und die Vorarlberger aber dazu entschlossen, Redakteure bei Blättern des größten, weil einzigen Zeitungsherausgebers des Landes schriftlich auf diese infamen Falschdarstellungen aufmerksam zu machen und um ihre Meinung darüber zu bitten. So welche kommen, sind wir natürlich schon sehr auf Antworten gespannt.

Unabhängig davon – liebe Leitmedien in Vorarlberg und überall: Die Anzahl derer, die euch den Rücken kehren, wird immer größer, das können wir tagtäglich beobachten. Immer mehr aufwachende Menschen lassen sich nicht mehr von eurer seichten Unterhaltung einlullen und durch gleichgeschaltete Falschinformationen von der Wahrheit ablenken. Sie holen sich die wirklichen Fakten auf anderen Wegen, auch wenn sie sie relativ mühsam durch eigenes Nachdenken aus einer enormen Masse von Desinformation herausfiltern müssen. Und wie ihr sehen könnt – immer mehr dieser sehr aufmerksamen Mitmenschen sorgen auch eigenhändig für die Dokumentation solcher eindeutigen und unbehandelten Tatsachen. Die meisten davon sind zwar nicht derart geschickte Schnittkünstler, routinierte Abschreiber und erfahrene Manipulatoren wie ihr es seid, aber filmen und Bilder schießen können sie auch.

Es ist immer das gleiche Spiel:
Das NWO-Rezeptbuch präsentiert: Künstlicher Volksaufstand

Weiters:

Falsche Bilder aus der Ukraine
http://www.voltairenet.org/article182073.html

Die Klitschko-E-Mails
http://hinter-der-fichte.blogspot.co.at/2014/02/die-klitschko-e-mails.html

I am a Ukrainian – US-Lügenpropaganda und ihre Entlarvung
http://terraherz.wordpress.com/2014/02/23/i-am-a-ukrainian-us-lugenpropaganda-und-ihre-entlarvung/

Mittel und Methoden der ARD im Medienkrieg gegen die Ukraine
http://hinter-der-fichte.blogspot.co.at/2014/02/mittel-und-methoden-der-ard-im.html

Ukraine: USA organisierten den Staatsstreich – Democracy Now
http://www.youtube.com/watch?v=m68A_u-snKU

Agent Provocateur Captured in Kiev Riots
http://leaksource.info/2014/02/23/agent-provocateur-captured-in-kiev-riots/

Revolution: The Truth about Ukraine
http://www.youtube.com/watch?v=o2wRQXQbU_Y

„I am a Ukrainian“ Propaganda Video Exposed As Kony-Style Scam
http://www.globalresearch.ca/i-am-a-ukrainian-propaganda-video-exposed-as-kony-style-scam/5370067

 

 

0 Kommentare:

  1. Peter Mauerhofer

    Ach Ihr Verschwörungstheoretiker – Wenn alles so ein Mief ist in Europa und der ganzen westlichen Welt – warum verpisst ihr euch nicht einfach? Nur eine grosse Klappe aufreissen ist weiss Gott keine Kunst!

    • Christian aus Duisburg

      Auch Du wirst Deine Meinung noch ändern!

    • Hallo Herr Mauerhofer, es freut mich außerordentlich, daß Sie unser Weckdienst nach wie vor interessiert und Sie sich sogar zu einer – mehr oder weniger geistreichen – Darlegung Ihres Standpunktes veranlaßt sehen. Allerdings möchte ich Sie um Verständnis dafür bitten, daß ich auf einen Umgang in einem solch miefigen Ton lieber verzichten möchte. Ich werde aber Ihren Beitrag sozusagen als Beispiel fäkaler Ausdrucksweise stehen lassen – und zur allfälligen Beurteilung darüber, auf welche Weise die Vertreter verschiedener Ansichten ihre Argumente kommunizieren.

      Liebe Grüße in die echt demokratische Schweiz
      Kollege V.

  2. Es ist einfach nur traurig, wenn man solche Kommentare lesen darf. Die Beweggründe, die jemanden dazu veranlassen, solche Meldungen von sich zu geben, kann man aber natürlich nie wissen. Traurigkeit? Verzweiflung? Man weiß es nicht so genau. Mich würde nur interessieren, ob sie Herr Mauerhofer, sich eigentlich schonmal mit dem Wort „Verschwörungstheoretiker“ GENAU auseinandergesetzt haben. Ich bezweifle das.
    Ich wünsche Ihnen jedenfalls viel Kraft und Durchhaltevermögen. Denn das werden Sie brauchen.

    Sonnige Grüße
    Kollege B.

  3. Pingback:Westliche Beeinflussung mit Todesopfern? | Swiss Radar

  4. tja, offensichtlich kommt die obama-propaganda nicht mal mehr bei den „eigenen leuten“ mehr an. hier ein ziemlich peinlicher auftritt von obama beim gipfeltreffen 2014 in den haag/niederlande: https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=mVFrdWIs2LI (aus einem interessanten bericht von „alles schall und rauch“ http://alles-schallundrauch.blogspot.co.at/2014/03/oh-wie-peinlich-fur-obama-keiner.html)

Senf dazugeben