Giftgasangriff in Syrien unter falscher Flagge! Vorspiel für einen großen Krieg?

Stephen Lendman | Global Research | 24. August 2013

Syria_Cartoon2Operationen unter falscher Flagge sind ein integraler Bestandteil der verdeckten Kriegsführung der US-Militärgeheimdienste: „Die bewusste Verzerrung der Wahrheit ist eine bewährte Propaganda-Taktik.“

Die offiziell verbreiteten Storys sind erfunden. Sie verfälschen die Realität. Sie stellen die Wahrheit auf den Kopf. Die Zeigefinger deuten in die falsche Richtung. Es sollen Vorwände geschaffen werden für eine Militärintervention, für einen Krieg, für Massenmorde und Zerstörung, für die Besetzung (Syriens), für die Unterdrückung der US-Bevölkerung und andere repressive Maßnahmen im Namen der Staatssicherheit.

Der am Mittwoch erfolgte Giftgasangriff auf Ghouta (Informationen über Ghouta unter http://de.wikipedia.org/wiki/Ghuta) wirft verstörende Fragen auf. Es muss sich um eine gegen Syrien gerichtete Provokation gehandelt haben, denn es gibt keinerlei Beweise für eine Beteiligung Assads. Schon eine kurze Analyse ergibt: Damit hätte er alles verloren, aber nichts gewonnen.

Schon vorher haben syrische Aufständische wiederholt chemische Waffen eingesetzt. Dafür lagen klare Beweise vor, die von den Charakterlumpen in den (westlichen) Medien aber unterdrückt werden. Wie immer geben sie auch diesmal ihre Lügen als die Wahrheit aus. Das ist schon zur Standardpraxis geworden.

Weiterlesen …

Karfreitagsgrill legt Scheibe auf: Reinhard Mey – Sei wachsam

Seit wir „Sei wachsam“ von Reinhard Mey aus seinem Album „Leuchtfeuer“ aus dem Jahr 1996 kennen, verdient dieser Mann unsere größte Hochachtung. Wir sind zugegebenermaßen nicht gerade große Kenner seiner Werke, aber spätestens mit diesem Text hat er sich in die Herzen des Karfreitagsgrill-Weckdienstes gesungen. 😉

Dazu trägt auch die folgende Geschichte wesentlich bei: Mey moderierte von 1987 bis eben 1996 die Sendung „Songs an einem Sommerabend“ im Bayerischen Rundfunk. 1996 verbot ihm dieser die Aufführung dieses Liedes während der Sendung, anscheinend hauptsächlich wegen der Textzeile
„Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm: Halt du sie dumm, ich halt’ sie arm!“
Daraufhin verweigerte Reinhard Mey dem Staatssender für mehrere Jahre seine Tätigkeit – Applaus, Reinhard!


Videolink https://youtu.be/Xi6MBzaJ8-E

Nachtrag: Ein Leser hat uns darauf aufmerksam gemacht, daß dieses Video in Deutschland gesperrt wurde – hier in Österreich ist es allerdings problemlos zu sehen. Wir haben es gerade wegen der sehr gut zum Text passenden, „frechen“ Bilderstrecke ausgewählt, aber offensichtlich ist genau diese der Grund für die Sperre. Darum hier zusätzlich die von Dirk vorgeschlagene Live-Version des Liedes, in der Reinhard Mey einleitend ein paar wahre Worte sagt – das eigentliche Lied beginnt ungefähr bei Minute 2:45.


Videolink https://youtu.be/BVpnrTkQqTI

Weiterlesen …

Inszenierung einer blutigen Demo in Ägypten für westliche Medien

Syria_Cartoon3So gut wie alle Medienkonsumenten kennen die Bilder von Demonstrationen, Unruhen und Straßenschlachten in Libyen, Tunesien, Ägypten, Syrien … selbst diejenigen, die sich sonst einen feuchten Kehricht für die Zustände in fernen und fremden Ländern interessieren und sich die „Nachrichten“ (ältere deutsche Bezeichnung für „News“) eher zufällig zwischen ihren Lieblingssendungen über scheinintelligente Ratespiele, Kochen, Fußball, zerrüttete Beziehungen oder Gewaltverbrechen  „reinziehen“. Und davon sind alle fest überzeugt, sich dadurch gut über die Situation in solchen „Problemländern“ informiert zu haben.

Will man nun diese Mitmenschen auf das wahre Ausmaß ihrer Manipulation durch die Massenmedien – vor allem durch die Königsdiszplin „TV“ – aufmerksam machen, reagieren so gut wie alle davon mit Ausflüchten, Ablehnung und Trotz. Alle sind sich bombensicher, „bewußt“ fernzusehen und jeglicher Beeinflussung entgehen zu können – dem widersprechend ist aber niemand dazu bereit, wenigstens über einen längeren Zeitraum völlig auf dieses Gehirnwäschegerät zu verzichten.

Weiterlesen …

Nur so zur Erinnerung: Das syrische Modell friedlicher Koexistenz

Syria_Cartoon1Seit sehr langer Zeit lebten in Syrien viele Völker mit verschiedensten Sprachen, Kulturen und Religionen in geradezu vorbildlicher Weise völlig friedlich miteinander. Das mag sich für den modernen, propagandahörigen Medienkonsumenten jetzt vollkommen unglaublich und absurd anhören, hat er von diesem Land doch ein komplett anderes Bild im Kopf – und zwar jenes, das ihm von seinen täglichen Nachrichten- und Informationsquellen in Fernsehen, Radio und Zeitungen vermittelt wird.

Ganz im Gegenteil dazu ist aber Tatsache, daß dieser Friede derart anhaltend und stabil war, daß die Universität Heidelberg vor nicht einmal vier Jahren ein Kolloquium – eine wissenschaftliche Gesprächsrunde – mit dem Titel „Das syrische Modell friedlicher Koexistenz: Muslime, Christen, Juden“ veranstaltete.

Weiterlesen …

Karfreitagsgrill legt Scheibe auf: Such A Surge – Koma

Einer unserer Lieblingsliedtexte – Koma von Such A Surge – hier mit einer Bilderstrecke von Uwe Sterr:

Wir wissen wohl, daß einige Bilder den einen oder anderen abschrecken werden – für uns spielt es aber keine Rolle mehr, wie man die da nun nennen mag oder was von all den Dingen wirklich wahr ist. Tatsache ist, daß wir ihnen jegliche Unterstützung entziehen müssen, und eines der wichtigsten Dinge dabei ist, ihr wichtigstes Manipulationsinstrument – die Glotze – endlich aus dem Fenster zu werfen.

Monsantos Schadkorn … oder Zensur bei Vorarlberger Presse-Platzhirsch wie in China?

Dees_Monsanto_SkullAm Mittwoch letzter Woche las ich frühmorgens – schlürfend bei einer heißen Tasse Kaffee – unser kleinformatiges Gratis-Klatschblatt, mit dem wir zweimal in der Woche von einem berühmt-berüchtigten Vorarlberger Druckmedien-Monopolisten  zwangsbeglückt werden.

Um den Grips nicht mit zuviel Unnützem zu strapazieren, blätterte ich rasch bis ans Ende zu den Leserbriefen, wo mir dann auch prompt der Kaffee zwischen den Zahnlücken hervorprustete, ob der Aussage eines meiner Mitbürger über die warscheinlich eh schon beschlossene Saatgutverordnung in Brüssel. Weiterlesen …

Putin zerlegt deutschen Journalisten in ARD-Interview

TV_KaputtDa Wladimir Putin nach Deutschland kommt, um unter anderem mit einer hosenanzugtragenden Dame bei der Eröffnung der Konzern- und Industrieschau Hannover Messe ein kleines Theaterstückchen aufzuführen, schickte die ARD einen ihrer Chefredakteure nach Moskau. Mit stolzgeschwellter Brust hatte der öffentlich-rechtliche Fernsehsender den russischen Präsidenten für ein halbstündiges Interview gewinnen können.

Für die deutsche Propagandaanstalt dürfte dieser mit „Putin stellt sich“ betitelte Fersehauftritt allerdings zu einem der peinlichsten zumindest seit längerer Zeit geraten sein. Der Fragensteller Jörg Schönenborn vom WDR erwies sich als vollkommen unvorbereitet und hatte sich offensichtlich nur auf seine mitgebrachten, vorgefertigten Fragen verlassen – ganz im Gegensatz zu seinem vermeintlichem Opfer.

Weiterlesen …

Kriegspropaganda im CNN – Ex-Mitarbeiterin sagt die Wahrheit

Amber Lyon ist eine Journalistin, Photographin und Filmemacherin aus Denver im „US-Bundesstaat“ Colorado, dreifache „Emmy“-Preisträgerin und nunmehr ehemalige Reporterin von CNN. Bekannt wurde sie durch ihre Berichte über vorzugsweise genau jene Themen, die ihre Arbeitgeber offensichtlich auftrags- oder anweisungsgemäß unter den Teppich zu kehren hatten.

Dazu zählen ihre Reportagen über unsägliche Menschenrechtsverletzungen in Ländern, in denen solche nach westlichem Dogma nicht existieren dürfen. So wagte sie es, wahrheitsgemäß über die skrupellose Unterdrückung der Proteste am Rande des Formel 1-Elite-Zirkusses im Freundesland Bahrain zu berichten, bei dem am hellichten Tag etliche Demonstranten einfach erschossen wurden.

Weiterlesen …

Schachmatt für die Menschheit

Der folgende Videobeitrag wurde am 8. Februar 2013 mit deutschen Untertiteln auf YouTube veröffentlicht und beschreibt ein gar düsteres Zukunftsszenario – den Plan der Eliten für unsere totale Versklavung. Viele alternative Berichterstatter und Medien glauben, daß es so oder so ähnlich ablaufen wird – die meisten Mainstream-Anhänger werden es allerdings als „Verschwörungstheorie hoch zehn“ betrachten.

Wie immer wollen wir unseren Besuchern die Entscheidung überlassen, ob es sich dabei um reine Phantasie, die Wahrheit oder um Teile davon handelt. Eine weitere Möglichkeit ist natürlich, daß es sich dabei wiederum um angsteinflößende Manipulation handelt – was aber angesichts der Anzahl der Menschen, die diese Informationen zu Gesicht bekommen, ziemlich unwahrscheinlich erscheint.

Transkript:

Seit Tausenden von Jahren nennen wir die Erde unser Zuhause.

Wenn wir jedoch nichts unternehmen, wird sie bald schon zu unserem Gefängnis werden. Eine verbrecherische Elite, welche sich aus einflußreichen Bankern und Besitzern großer Konzerne zusammensetzt, lenkt unsere Welt aus dem Verborgenen heraus.

Weiterlesen …

KFG-Infoliste 40 vom 18. November 2012

Hinter der Fichte
Israel – ein Volk im Griff der Militärdiktatur

Gegenfrage
Massenmedien mitschuldig am Elend von Millionen Menschen

Schnittpunkt:2012
Demokratie ist Vergangenheit

Die Rote Pille
Al-Qaida: Terror im Auftrag demokratischer Staaten

Hintergrund
USA: In vier einfachen Schritten zum „Dritte Welt“-Land

Gegenmeinung
Europa: Hundertausende gegen Verelendungspolitik auf der Straße – Kinder vom Staatsbüttel krankenhausreif geprügelt

Weiterlesen …